Taxitarif Emsland

»Die Beförderungsentgelte im Taxenverkehr setzen sich aus dem Grundpreis, dem Fahrstreckenpreis sowie ggf. dem Wartegeld und dem Zuschlag ohne Rücksicht auf die Anzahl der zu befördernden Personen zusammen.«

 

Eine Taxiordnung und der gültige Taxitarif werden jeweils von der zuständigen Kommune für die jeweiligen Geltungsbereich erlassen bzw. genehmigt. Der bestätigte Taxitarif ist somit innerhalb des Pflichtfahrgebietes bindend. Im Folgenden finden Sie den zurzeit gültigen Taxitarif für den Landkreis Emsland, mit Ausnahme für das Stadtgebiet Lingen (Ems).

Beförderungsentgelt Landkreis Emsland, Stand: 01.04.2019

Der Taxitarif im Emsland beträgt als Grundpreis werktags von 06.00 Uhr bis 21.00 Uhr 5,50 EUR und werktags von 21.00 Uhr bis 06.00 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen 6,00 EUR. Nach der im Grundpreis enthaltenen Anfangsfahrtstrecke oder einer Wartezeit von 220 Sekunden bzw. 253 Sekunden werktags von 21.00 Uhr bis 06.00 Uhr und an Sonn- und Feiertagen wird für jede besetzt gefahrene Wegstrecke wie folgt berechnet: Das Entgelt für die ersten 1.000 m ist im Grundpreis enthalten. Werktags von 06.00 Uhr bis 21.00 Uhr 1.001 bis 3.000m je km 2,00 EUR (das entspricht 0,10 EUR je 50m) und ab 3001m Fahrtstrecke dann je km 1,80 EUR (das entspricht 0,10 EUR je 55,56m ). Werktags von 21.00 Uhr bis 06.00 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 1.001 bis 3.000m je km 2,30 EUR (das entspricht 0,10 EUR je 43,48m) und ab 3001 m Fahrtstrecke dann je km 2,10 EUR (das entspricht 0,10 EUR je 47,62m).

Wartezeit: Für die Wartezeit werden je Stunde 32,70 EUR berechnet, sog. Wartegeld. Das entspricht 0,10 EUR je angefangenen 11,00 Sekunden. Als Wartezeit gilt jedes Warten der Taxe während der Inanspruchnahme auf Veranlassung des Bestellers oder Benutzers.

Auszug von www.emsland.de [Direktlinks: Taxiordnung für den Landkreis Emsland | Verordnung über Beförderungsentgelte]